Die verstrickte Dienstagsfrage 10/2008

Das Wollschaf ist auch diese Woche wieder neugierig: „Was für Garne würdest du nie verstricken wollen? Warum? Vielen Dank an Kerstin für die heutige Frage!“

Ich bemühe mich um einen undogmatischen Umgang mit Garnen, Stricktechniken, Modellvorlieben etc. Nur weil ich persönlich etwas nicht mag, muss das nicht per se heißen, dass es schlecht ist. Garntechnisch gesehen probiere ich in der Regel alles mindestens ein mal und entscheide dann. Die meisten Garne habe ihre Berechtigung und ihr Einsatzgebiet. Ich kann mir gut und gerne sagen, Kaschmir ist toll, strickt sich traumhaft, aber würde ich deshalb einen Babypullover daraus machen?! Ähm, eher nicht. Vom finanziellen Aspekt mal ganz abgesehen. Ich habe z.B. auch noch nie Noro verstrickt, werde es aber bei Gelegenheit mal ausprobieren, allein um es mal gekauft und verstrickt zu haben. Vorher kann man sich kein richtiges Urteil erlauben, außer vielleicht, dass es die persönliche Schmerzgrenze bzgl. der Kosten Kosten eines 50-Gramm-Knäuels sprengt.

Heute, nach zahlreichen Handarbeitsjahren würde ich dieses einfache Acrylgarn aus dem Supermarkt, gerne in Quietschfarben und auf 500-Gramm-Knäueln, nicht mehr anfassen. In meinen Anfängerzeiten war das ein super Material, weil es das einzige war, was zu bekommen war und außerdem billig. Diese in meinen Augen seltsamen Fransengarne, die so einen falschen Pelz ergeben, kommen mir auch nicht ins Haus. Ich habe schon mal ein Knäuel verstrickt und das Gefühl beim Stricken und auch hinterher war grauselig, mal abgesehen von der Optik.

Related Posts // Ähnliche Artikel

  • Strickgeflüster KW 29 :: Sommerferien ::Strickgeflüster KW 29 :: Sommerferien :: Es sind Sommerferien und damit bricht auch die obligatorische Sommerschließzeit der Kita an. Zeit für drei Wochen Sommerurlaub. Für uns sind diese drei Wochen wie letztes Jahr auch gefüllt […]
  • Revised pattern :: Birch Leaf Shawl ::Revised pattern :: Birch Leaf Shawl :: Back in 2005 I published a knitting pattern on my blog that was inspired by a pattern called 'Birch' designed by Sharon Miller. But instead of being worked from the top down with 300 and […]
  • Was für die Augen und was für die NadelnWas für die Augen und was für die Nadeln Ich bin trotz aller guten Vorsätze - schon mal wieder - Opfer meiner Woll- und Handarbeitssucht geworden. Naja, was sonst ist neu?! 😉 Letzte Woche trudelte die aktuelle Vogue Knitting […]
  • Frühling in SachsenFrühling in Sachsen Zwei kleine Impressionen vom Wochenende möchte ich noch teilen. Am Wochenende waren wir zu Besuch bei meinen Eltern in Sachsen und haben dort das schöne Frühlingswetter für einen […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons