Dexter Cardigan

Strickgeflüster KW 26 :: Fertig. Was als nächstes? ::

Im Mein Dexter Cardigan ist tatsächlich noch im Juni fertig geworden, Fußballeuropameisterschaft sei Dank. Die Größe XS ist in Jamieson & Smith 2-ply Jumperweight und 3,75er Nadeln fast exakt entsprechend den Maßen in der Anleitung rausgekommen. Jetzt muss er noch fertig trocknen und dann werden die hübschen blauen Perlmutt-Knöpfe angenäht. Da ich nicht so gerne Knöpfe annähe werde ich das wohl mit der Maschine machen.

Ansonsten stellt sich natürlich die Frage, was als nächstes? Klar, das Paar Socken muss mal noch fertig werden, aber heute Abend ist ja wieder Fußball 🙂 Zwei Häkeldecken sind noch in Arbeit, aber ich bin ja immer auf der Suche nach interessanten neuen Projekten. Dabei bin ich auf ein irres Projekt gestoßen, dass mir wieder richtig Lust Lace Stricken gemacht hat.

Beispiel für einen traditionellen Shetland Lace Shawl - Shetland Museum Archives

Beispiel für einen traditionellen Shetland Lace Shawl – Shetland Museum Archives

Monique’s von A Passion for Lace hat sich auf das Abenteuer eingelassen, einen antiken Shetland Lace Shawl zu rekonstruieren, den sie in der Fernsehserie Outlander gesehen hat. In Ihrem Blog zeigt sie auf, wie sie die Details ausgefeilt hat. Wahnsinn! Das müsst Ihr Euch anschauen. Mittlerweile gibt es die Anleitung für die rechteckige Stola zu kaufen: The Shetland Stars Shawl (Rectangle). Ich habe in meinem Stash noch 5 Knäuel wollweißes Jamieson & Smith 1 Ply Cobweb Garn liegen (ca. 1700 m), das sich wunderbar für ein Spitzentuch eignen würde, egal ob nun klassisches Shetland Lace oder vielleicht auch Orenburg Lace oder eine moderne Interpretation der klassischen Muster.

Und dann liegt hier noch dieses interessante neue Seidengarn, welches ich im Strickgeflüster KW 23 schon mal angestrickt hatte. Bevor ich mich wieder wärmeren, wolligen Dingen zuwende, häkle ich vielleicht noch ein Sommertop aus Seide. Leider sind Anleitungen für hübsche gehäkelten Tops eher rar gesät und haben oftmals mehr so einen Häkeltischdecken-Look. Mmpf. Da das Teil eigentlich nur rechteckig werden soll, ähnlich dem einfachen Häkelpulli braucht es auch nicht viel an Anleitung. Da kann ich mit Wonne in meinen Mustersammlungen kramen. Oder vielleicht so ein Granny Square Top? Oder von Tanja Steinbach ein quer gehäkeltes Top? Mimosa von Drops ist auch ganz süß und würde nett aussehen wenn man es etwas breiter und kürzer machen würde.

 

Happy hooking and knitting!

Related Posts // Ähnliche Artikel

  • Strickgeflüster KW 28 :: Tipps zum Tücher stricken ::Strickgeflüster KW 28 :: Tipps zum Tücher stricken :: Letzte Woche Socken als go-to Projekt, diese Woche sind mal Tücher dran. Die kann man auch immer stricken. Für mich der absolute Pluspunkt: Es kommt nicht so auf die Maschenprobe an, man […]
  • Strickgeflüster KW 33 :: Urlaubsstrickereien ::Strickgeflüster KW 33 :: Urlaubsstrickereien :: Nun sind drei Urlaubswochen auch schon fast vorbei. Seufz. Die drei Wochen waren gefüllt mit Besuchen bei den Familien, einem wunderbaren Campingurlaub im verschlafenen Westerwald und […]
  • Strickgeflüster KW 20 :: Von Streifen und Maschenproben ::Strickgeflüster KW 20 :: Von Streifen und Maschenproben :: Mit regelmäßigen Rubriken habe ich ja immer so meine Probleme, zumindest wenn es darum geht, mich selbst daran zu erinnern, diese regelmäßig mit Inhalten zu befüllen. Lesen tue ich diese […]
  • Yes, I’m Still Knitting.Yes, I’m Still Knitting. Wenn man sich die letzten Einträge im Blog so anschaut, dann könnte man meinen, gestrickt wird im Hause Sooza gerade nicht mehr sonderlich viel. Das stimmt so allerdings gar nicht. Ich […]

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons