Hand-spun :: Random Red Violets ::

Blufaced Leicester handpainted by Forest Fiber Works

Blufaced Leicester handpainted by Forest Fiber Works

Nachtrag: Oops. Tammina hat mich erinnert, dass das hier ja eigentlich ein zweisprachiges Blog ist. Zu meiner Verteidigung habe ich anzubringen, dass es im Moment zeitlich nicht so dick aussieht und solche langen Artikel wie der zum Handspindeln einfach komplett zwei mal geschrieben werden müssten. Zudem habe ich irre Schwierigkeiten, mich zu Dingen in Deutsch sinnvoll zu äußern, zu denen ich mich nur aus Englischen Quellen informiere. Es wird da wohl beim Englischen bleiben. Sorry dafür. Aber so kurze Sachen wie diese hier könnte ich schon weiterhin zweisprachig verfassen, zugegeben. Reiche ich hiermit nach.

Fiber | Faser: Blufaced Leicester handpainted by Forest Fiber Works, 107 g/234 m
Color | Farbe: Random Red Violets
Tools | Werkzeuge: Spun on Emily spindle, plied on Kromski drop spindle | Gesponnen auf Emily Handspindel, gezwirnt auf Kromski Spindel
Prep | Vorbereitung: some predrafting, spun up the roving as it came | Kardenband etwas aufgelockert und ausgezogen vor dem Spinnen, ansonsten so gesponnen wie es kam
Comment | Kommentar: Lovely fiber. Very long staples. Spins like a dream. Hardly any veggie matter in it. Colors are very nice and deep. Next time I’ll have a look at the whole of the roving before starting on it to see wether there are considerable differences in color. I might adjust preperations a bit to get a more even colored yarn – or not. Here my first skein turned out very pastel and quite even and second skein had lots of dark purple in it resulting in a darker yarn with lots of ‚barber-poling‘.
Sehr schöne Wolle. Sehr lange Fasern. Spinnt sich wunderbar fluffig. Kaum Unkraut oder Zeugs drin. Die Farben sind sehr schön und satt. Beim nächsten mal würde ich mir das bemalte Kardenband evt. vorher in Gänze anschauen und zu sehen, ob es irgendwo dunklere oder ungleichmäßige Stellen gibt. Ich würde dann entsprechend etwas anders vorbereiten um ein gleichmäßiges Garn zu erhalten – oder auch nicht. In diesem Fall wurde mein erster Strang sehr gleichmäßig und eher pastellfarben und der zweite wurde dunkler mit einen starken melierten Effekt.

Related Posts // Ähnliche Artikel

  • Spinning :: Baumwolle spinnen lernen ::Spinning :: Baumwolle spinnen lernen :: Ich habe mal überlegt, wann ich eigentlich zum Wolle spinnen gekommen bin. So ganz sicher bin ich nicht, aber es ist über 10 Jahre her. Angefangen habe ich mit einem Starterset von Rudi […]
  • From fiber to sweater: Baby RaglanFrom fiber to sweater: Baby Raglan Baby boy is 7 months old as of today and is already very mobile and quick to get around in a belly crawl that's just too cute for words. To keep his belly warm on the floor this little […]
  • On a spinning kickOn a spinning kick As far as craft hobbies go I always seem to be on one kick or another. Probably mostly because while I might have time to extensively knit I wouldn't man  age to do large crochet stuff on […]
  • From fiber to shawl: Age of Brass and Steam KerchiefFrom fiber to shawl: Age of Brass and Steam Kerchief Fiber: 25 grams, 40% Bison / 40% Alpaca / 10% Merino / 10% Silk - Frosted Tea from Ancient Arts Fibre Crafts Spinning: spun on Russian spindles by Ed Tabachek and […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons