The Master’s Works

Reprints of Niebling Patterns

Reprints of Niebling Patterns

Sie sind hoch gefragt und mittlerweile nur noch sehr schwer zu bekommen, die Spitzenmuster-Anleitungen von Altmeister Herbert Niebling. Auf eBay erziehlen einzelne Anleitungen schon mal astronomische Summen. Einige der Rechte des alten Beyer Verlages, der die Muster eröffentlicht hat, liegen heute beim Verlag für die Frau in Leipzig. Vor einiger Zeit legte der Verlag bereits einmal Nachdrucke von Kunststrickmustern auf, die auch Modelle von Herbert Niebling enthielten. Die Mappen sind mittlerweile vergriffen. Zahlreiche Nachfragen aus der Strick-Community, auch aus dem fernen Amerika, bezüglich weiteren Nachdrucken von Niebling Mustern wurden lange Zeit nur sehr vage beantwortet. Aber mittlerweile ist wohl auch beim Verlag für die Frau angekommen, welche unglaublichen Schätze dort in den Archiven liegen. Im Mai diesen Jahres sind nun zwei neue Mappen mit Nachdrucken erschienen, dieses mal ausschließlich mit Niebling-Modellen. Die Nachdrucke mit dem Titel „Spitzenstrickerei“ enthalten interessanterweise fast ausschließlich Muster, bei denen Spitzen an Stoffe angearbeitet werden. Es handelt sich also nicht um die weithin bekannten klassischen Deckchen und Decken. Ich kann nicht verhehlen, dass mich dies zunächst enttäuscht hat. Bei näherer Betrachtung sind die Modelle jedoch wirklich interessant und außergewöhnlich. Ein großer Dank an dieser Stelle an den Verlag, für den Nachdruck dieser alten Musterblätter.

Master lace knitting designer Herbert Niebling has been dead for half century by but his patterns are still – or maybe again – high in demand. Alas they are hard to obtain nowadays. It happens that a particularly rare pattern fetches astronomical prices on ebay. Some of the copyright for the old patterns lie with Verlag für die Frau who is succesor to the old Beyer Verlag who originally published Niebling’s patterns. A few years back two reprints of old lace patterns were published that contained a few Niebling patterns. The folders have been long out of print by now. Lots of requests from all over the world went to the publisher for more lace pattern reprints but for a long time these were either answered only in a very vague fashion or in the negative. Alas, they seem to finally have seen reason. Back in May 2009 Verlag für die Frau published two new reprint folders, with Niebling patterns exclusively this time. What’s interesting is that the patterns are not your standard doilies or tableclothes but mostly lace added to or inserted into fabric. I have to admit to a certain dissapointment when I discovered this but on second thought, there’s really interesting stuff in there. Different and remarkable. Big thanks to the publishing house for giving these patterns a second chance.

Reprints from Verlag für die Frau:

Related Posts // Ähnliche Artikel

  • Books :: Buchempfehlungen Spitzenstricken und Ajourmuster ::Books :: Buchempfehlungen Spitzenstricken und Ajourmuster :: Im vorhergehenden Beitrag gab es ja eine kleine Anleitung für eine Spitzenborte. Diese hatte ich anhand einer anderen Anleitung abgewandelt und für meine Zwecke umgearbeitet. Für solche […]
  • Back Again And Still KnittingBack Again And Still Knitting Jaja, die Mädels beim Stricktreff im Aurum haben mich völlig zurecht gerüffelt, wieso ich mein Blog so lange nicht mehr aktualisiert habe. Irgendwie kam nach einer Woche Urlaub über […]
  • Was für die Augen und was für die NadelnWas für die Augen und was für die Nadeln Ich bin trotz aller guten Vorsätze - schon mal wieder - Opfer meiner Woll- und Handarbeitssucht geworden. Naja, was sonst ist neu?! 😉 Letzte Woche trudelte die aktuelle Vogue Knitting […]
  • Feeding the AddictionFeeding the Addiction Nachdem Sabine beim Stricktreffen im Aurum am vergangenen Mittwoch Ihr Exemplar des Buches "Victorian Lace Today" von Jane Sowerby dabei hatte, konnte ich dem Drang nicht länger […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons