Stachelbeeren | Gooseberries

Strickgeflüster KW 24 :: Gartenfreuden und häkeln für die Umwelt ::

Sommergefühle wollen heute morgen nicht so recht aufkommen. Es regnet in Strömen undich bin mit dem  Kleinkind krank geschrieben, weil er einen fiesen Husten hat 🙁 So rein regentechnisch tröste ich mich damit, dass der Garten es gebrauchen kann. Hier im Brandenburger Sand läuft das Wasser ja einfach so durch und kaum ist mal einen Tag richtig Sonne, hängt schon wieder alles die Köpfe. Aktuell freue ich mich über leckeren Rucola, der sich im Blumenbeet einfach immer weiter selbst aussäht. Ein paar Erdbeeren gibt es dieses Jahr auch, den Schnecken war es wohl zu trocken. Die Petersilie gedeiht und der Stachelbeerbusch sieht schon so lecker aus, genauso wie die Brombeeren und die schwarzen Johannisbeeren. Ich muss dringend noch einen Strauch rote Johannisbeeren organisieren.

Stricktechnisch hüpfe ich gerade etwas hin und her. Der Dexter Cardigan wächst langsam aber sicher. Es sind noch 8 cm am Körper zu stricken, bis zum Musterstreifen. Habe gerade mal einen Maschenmarkierer eingehängt um etwas Fortschritt zu sehen und mich ein bißchen zu motivieren. Eine Babydecke ist fertig gehäkelt und eine Socke muss dringend mal fertig werden.

Dexter Cardigan WIP

Dexter Cardigan WIP

Der Jahreszeit geschuldet scheinen mir im Moment jede Menge lustige Häkelanleitungen über den Weg zu laufen. Bei Wollplatz häkelt man z.B. eine große Strandtasche (kostenlos) oder eine knallbunte Tapestry Bag (Garnpaket mit Anleitung). Ich meine mich zu erinnern, so eine Tasche als Teenager in den 90ern schon mal gehäkelt zu haben. Schick sah sie aus, leider war sie irre schwer auch ohne irgendwelchen Inhalt.

Die Alternative sind luftige gehäkelte Einkaufsnetze. Ich kann mich noch erinnern, dass diese Dinger bei uns früher dutzendweise rumlagen und ständig und für alles im Einsatz waren, bevor das Plastikzeitalter über uns hereinbrach und Aldi-Tüten zum Statussymbol wurden. Heute sind sie definitiv wieder Trend, die gehäkelten Einkaufsnetze. Sie sind ökologisch korrekt, gerade in Zeiten eines Banns von Plastiktüten, und ein bißchen was von seinem Stash kann man damit auch aufbrauchen. Zwei, nein, sogar drei Fliegen mit einer Klappe, wenn das nichts ist. Wer so wie ich Lust bekommen hat, selbst eins zu machen, hier gibt es ein paar Quellen:

Wer es nicht so mit Einkaufsnetzen hat, der kann es ja mal mit diesem zauberhaften Netzpullover von Schachenmayr probieren. Da kommt auch so ein bißchen 70er und 80er Jahre Flair auf 😉 Und tatsächlich, in meinem Stapel alter „Modische Maschen“ Zeitschriften aus der DDR tun sich Abgründe unglaubliche Fundstücke auf. Seht selbst 🙂

Modische Maschen von 1982 und 1984, Netzhemden voll im Trend

Modische Maschen von 1982 und 1984, Netzhemden voll im Trend

Noch aufregender als die Frisur und das Stirnband der Dame im weißen Netzhemd ist die dazugehörige Anleitung. Sie besteht aus 2 Schemazeichnungen und sage und schreibe 8 Zeilen. Ist das nicht herrlich?! Da soll noch einer sagen, Verena-Anleitungen wären nicht ausführlich genug.

Anleitung zum Häkeln des Netzhemdes aus den 80ern

Anleitung zum Häkeln des Netzhemdes aus den 80ern
Quelle: Modische Maschen 1/1984, Verlag für die Frau

 

Happy hooking and knitting!

Related Posts // Ähnliche Artikel

  • Auf den Nadeln :: Juni ::Auf den Nadeln :: Juni :: Der Dexter Cardigan fürs Tochterkind soll eigentlich noch im Juni (so viele schöne fertige Sachen gibt's bei Frau Maschenfein zu bewundern) fertig werden, aber ob das so klappt? […]
  • Auf den Nadeln :: Juni – Jede Menge Häkelpullis ::Auf den Nadeln :: Juni – Jede Menge Häkelpullis :: Oh wei, der Juni liegt schon in den letzten Zügen und mit ihm nähert sich endlich auch in Brandenburg das Ende des Schuljahres. Aber 2,5 Wochen haben wir noch. Diese letzten Wochen vor […]
  • Strickgeflüster :: Strickjackenwetter … kommt bestimmt ::Strickgeflüster :: Strickjackenwetter … kommt bestimmt :: Das Wetter ist mit seinen heißen 32°C im Schatten jetzt nicht unbedingt inspirierend für Projekte aus Wolle und Alpaka, das muss ich zugeben. Trotzdem habe ich mich – wie im letzten Post […]
  • FO :: Arisaig Cardigan ::FO :: Arisaig Cardigan :: Unsere kleine Tochter macht uns viel Freude und sie wächst und gedeiht prächtig. So langsam hat sich der Alltag ein wenig eingespielt und nach etwas Abstinenz vom Bloggen gibt es von […]

1 comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Show Buttons
Hide Buttons